Ausbildung zum „APL Practitioner“ - Detailbeschreibung

Allgemeine Informationen:

Voraussetzungen
Der Besuch der APL-Practitioner Seminare dient der persönlichen Entwicklung. Die Seminarleitung setzt die für den Ablauf nötigen Rahmenbedingungen. Die Übungen werden eigenverantwortlich, entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Teilnehmer und zur Selbsterfahrung durchgeführt.  In keinem Fall stellen die APL - Seminare eine Therapie dar oder sind dazu gedacht, eine solche zu ersetzen.

Anmeldung
Eine schriftliche Anmeldung ist für alle APL - Seminare verpflichtend.
Anmeldefrist: 14 Tage vor Seminarbeginn bzw. vor Beginn des Modulblocks.
Nach Anmeldung (per Anmeldeformular, per Mail, oder Online) erfolgt eine Anmeldebestätigung mit weiteren Details zum Seminar, damit ist die Anmeldung rechtlich bindend. Danach erfolgt die Bezahlung. Für die Vergabe der Seminarplätze ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen der Eingang der Zahlung entscheidend. Deshalb ersuchen wir im eigenen Interesse um ehest mögliche Anmeldung und Bezahlung.

Aufbau der Ausbildung / Module

Die Ausbildung zum APL Practitioner besteht aus 2 Modulblöcken sowie der „Zertifizierung zum APL Practitioner“. Die Modulblöcke bestehen aus je 4 Wochenendmodulen. Ein Wochenendmodul besteht aus 2 ganzen Seminartagen von 14 Seminarstunden.

 

1. Modulblock "Spielregeln des Lebens - Spielregeln zum Erfolg" Module SL 1 - 4

2. Modulblock "Die Urprinzipien - Schlüssel zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung" Module UP 1 - 4

3. Modul "Zertifizierung zum APL Practitioner" Modul ZERT

Die Modulblöcke "Spielregeln des Lebens - Spielregeln zum Erfolg" und "Urprinzipien" können auch einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden.

 

Seminarzeiten

Die Seminarzeiten der Wochenendmodule sind im Normalfall jeweils Sa und So von 9.00 h bis ca. 17.30 h

 

Unterrichtseinheiten
(UE = Stunden) für die gesamte Ausbildung zum APL-Practitioner

18 x 7 UE= 126 UE

Selbstlern-Einheiten: ca. 40 UE (Hausaufgaben, Selbststudium, Praxisarbeit, Präsentationsvorbereitung)

 

Preise und Zahlungsvarianten
(inkl. USt.)

Modulblock "Spielregeln des Lebens - Spielregeln zum Erfolg"

Module „SL 1 – 4“ an 4 Wochenenden € 960,- bei Einmalzahlung
ODER 
4 x € 250,- (€ 1.000,-) als Teilzahlungsvariante per Einzugsermächtigung


Modulblock "Die Urprinzipien - Schlüssel zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung"

Module „UP 1 – 4“ an 4 Wochenenden € 960,- bei Einmalzahlung
ODER 
4 x € 250,- (€ 1.000,-) als Teilzahlungsvariante per Einzugsermächtigung


Modul "Zertifizierung zum APL - Practitioner" – Modul „ZERT“ als Wochenendmodul € 250,-



Diese Preise inkludieren sämtliche Schulungsunterlagen sowie Bücher von Dr. Ruediger Dahlke im Wert von ca. € 70 (siehe Schulungsunterlagen) und gelten für APL-Seminare in Österreich und Deutschland.

 

 

Buchungsvarianten

Die Modulblöcke „Spielregeln des Lebens - Spielregeln zum Erfolg" und "Die Urprinzipien - Schlüssel zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung" können als Wochenendmodule gebucht werden. Die Modulblöcke können auch einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden, insbesondere wenn sich das Interesse nur auf die „Spielregeln“ oder nur auf die „Urprinzipien“ bezieht. Bei Interesse nur für die „Urprinzipien“ empfehlen wir den vorhergehenden Besuch des Modul SL 4 „Die vier Elemente“ als Einführung in die „Urprinzipien“. Dieses Wochenendmodul ist als einziges einzeln buchbar.

Seminarunterlagen
TeilnehmerInnen der APL Seminare erhalten eine Seminarmappe, umfangreiche Seminarunterlagen (Handouts, Skripten, Übungsblätter) sowie Bücher von Dr. Ruediger Dahlke im Gesamtwert von ca. € 70. Die Bücher „Die Schicksalsgesetze“ und „Das Schattenprinzip“ werden zum Start des Modulblocks „Spielregeln“ und das Buch „Die Lebensprinzipien“ zum Start des Modulblocks „Urprinzipien“ durch den/die TrainerIn überreicht. Die ausgehändigten oder elektronisch übermittelten Seminarunterlagen oder Datenträger unterliegen dem Copyright und dürfen ohne vorherige Genehmigung der Akademie Dahlke, Heilkundeinstitut Graz weder kommerziell verwendet, vervielfältigt oder Dritten überlassen werden.

 

Abschluss
Für einen erfolgreichen Abschluss zum „APL Practitioner“ mit dem Modul „ZERT“  ist die Anwesenheit bei beiden Modulblöcken „Spielregeln“ und „Urprinzipien“ vorausgesetzt.
 Ein Wochenendmodul kann aus nachvollziehbaren Gründen ausgelassen werden - dieses kann entfallen oder im Folgejahr nachgeholt werden.

 

Anrechnung für weitere Ausbildungen

„APL Practitioner ist Vorraussetzung für „APL Master und für Personen, die für die Akademie Dahlke als TrainerIn tätig werden wollen.